(17.08.2018) Preis für Holzpellets im August stabil
Holzpellets sind weiterhin zu günstigen Sommerpreisen zu beziehen. Im Vergleich zu Juli ist der Pelletpreis im August konstant geblieben, wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V.... [mehr]
(17.08.2018) Mit Öl-Brennwerttechnik auf die Zukunft setzen
„Besser flüssig bleiben“: Modernisieren mit Öl-Brennwerttechnik Heizungsmodernisierer wünschen sich ein preiswertes, zuverlässiges und langlebiges Heizsystem. Und... [mehr]
(17.08.2018) Heizölpreise-Trend: Bei ruhigem Handel Heizölpreise seitwärts ins Wochenende
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(16.08.2018) Spritpreise steigen weiter
Kraftstoff in Deutschland hat sich die dritte Woche in Folge verteuert. Gegenüber der Vorwoche stieg der Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um 0,1 Cent auf... [mehr]
(16.08.2018) Heizölpreise-Trend: Starker Anstieg der US-Rohöllagerbestände lässt Heizöl- und Rohölpreis stark fallen
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(16.08.2018) Erdgasmobilität europaweit auf dem Vormarsch
In ganz Europa sind die Neuzulassungszahlen von Erdgas-Pkw von Januar bis Mai 2018 im Vorjahresvergleich erheblich gestiegen – laut der European Alternative Fuels Observatory (EAFO) um 83... [mehr]
(15.08.2018) Heizen mit Erneuerbaren Energien
Das Bundesamt für Wirtschaft sich einiges überlegt, um die Förderung für Heizen mit erneuerbaren Energien antragstellerfreundlicher zu gestalten. z. B. mit einer neuen... [mehr]
(14.08.2018) Holzpelletproduktion im 1. Halbjahr 2018 mit Rekordwert
Aufgrund seiner reichhaltigen Ausstattung mit Roh- und Resthölzern ist Deutschland europaweit bei der Herstellung von Holzpellets führend. Das belegt auch die Statistik der Pelletproduktion... [mehr]
(14.08.2018) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise legen kleine Verschnaufpause ein
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(13.08.2018) Energieverbrauch bis zur Jahresmitte zurückgegangen
Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) verzeichneten sowohl das Erdgas als auch die Erneuerbaren ein Plus, beim Mineralöl sowie der... [mehr]

Vitatherm

OMV VITATHERM, TÜV GEPRÜFTE PREMIUM QUALITÄT

OMV Vitatherm setzt seit Markteinführung neue Standards in Bezug auf Umweltfreundlichkeit, Produktqualität und effizienten Verbrauch. Die Produkteigenschaften des OMV Premiumheizöls wurden nun auch in einem umfangreichen Prüfprozess durch den TÜV AUSTRIA bestätigt.



Bayerisches Qualitätsprodukt

Durch die Produktion in unserer eigenen Raffinerie garantieren wir eine gleichbleibend hohe Produktqualität. OMV Vitatherm wurde zudem mit führenden Kesselherstellern erfolgreich getestet und eignet sich optimal für moderne Ölbrennwertanlagen.

Effizienz

OMV Vitatherm hat mehr als doppelt so viel Energieinhalt wie Holzbrennstoffe und erlaubt zudem einen gleichbleibend effizienten Kesselbetrieb. Besonders für moderne Heizkessel mit Brennwerttechnologie ist OMV Vitatherm der optimale Brennstoff. Beim Umstieg auf OMV Vitatherm sind keine Adaptierungsmaßnahmen an der Heizölanlage (Tank, Kessel, Brenner) erforderlich.

Geringe Wartungskosten

OMV Vitatherm wird bereits in unserer Raffinerie mit hochwertigen, modernsten Additiven – das sind spezielle Zusatzstoffe – versehen, diese sorgen für optimale Produktstabilität und lange Lagerfähigkeit. Zudem sorgen die OMV Vitatherm Additive für weniger Ablagerungen im Heizöltank, eine saubere Brennerpumpe und gleichbleibend gute Düsenfunktion. Durch die effiziente Verbrennung reduzieren sich Reinigungs- und Wartungsaufwand und die Verlässlichkeit der Heizölanlage wird erhöht.


So sauber wie Gas

Mit einem Schwefelgehalt von nur 0,001 % (10 ppm) verbrennt OMV Vitatherm so sauber wie Gas und verursacht dabei 40 mal geringere Feinstaubemissionen als Holzheizungen. Die Emissionswerte CO oder NOx sind vergleichbar mit denen bei der Verbrennung von Gas.
 
Klicken Sie hier, und lesen Sie alle Infos in unserem Vitatherm-Flyer

 

 

Ihre Ansprechpartner für Vitatherm

Hermann Kotter

Tel.: 09421 / 5527-16     

E-Mail

Felix Kunert

Tel.: 09421 / 5527-18

E-Mail

Carmen Köppen

Tel.: 09421 / 5527-20     

E-Mail

Julia Gritsch
Tel.: 09421/5527-24

E-Mail

 

Julia Zedler

Tel.: 09421 / 5527-26 

E-Mail

   

Maria Weidinger

Tel.: 09421 / 5527-33 

E-Mail

Yasmin Beichl

Tel.: 09421 / 5527-29

E-Mail

 

Bianca Schwarzmüller

Tel.: 09421 / 5527-15

E-Mail

Petra Hacker

Tel.: 09421 / 5527-17

E-Mail

Werbeagentur CONCEPTNET