(12.02.2019) Heizung vom Fachmann checken lassen
  Dafür kommt ein Fachbetrieb ins Haus und nimmt die Anlage genau unter die Lupe. „Damit ist schon viel für eine zuverlässige Wärmeversorgung getan“, sagt Olaf... [mehr]
(09.02.2019) Sicherheits-Check von Flüssiggas-Tanks
Damit eine Flüssiggas-Heizung lange betriebssicher bleibt, sollte sie regelmäßig von einem Fachmann überprüft werden. Eine Reihe von Richtlinien und Rechtsvorschriften... [mehr]
(08.02.2019) Vorteil der Ölheizung: Energievorrat lagert im eigenen Haus
Der Energievorrat lagert im eigenen Haus – ein Vorteil, den nur einige Heizungssysteme haben. So wie die Ölheizung. Der Heizöltank macht unabhängig. Nachgetankt wird, wenn die... [mehr]
(08.02.2019) Thermostate richtig einstellen und bedienen
Ein Heizungsthermostat ist mehr als nur ein Ventil zum Auf- und Zudrehen. Es ermöglicht die individuelle Regelung der gewünschten Raumtemperatur und senkt so den Energiebedarf –... [mehr]
(07.02.2019) Rohöl-Importe im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen
Der Durchschnittspreis für die Tonne Rohöl frei deutsche Grenze betrug im Dezember 382,37 Euro und lag damit um 7,6 % unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats... [mehr]
(07.02.2019) Kommissionsempfehlungen: Braunkohlenindustrie befürchtet harte Eingriffe
Die Empfehlung der Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung, bis 2030 etwa die Hälfte der Braunkohlenkraftwerkskapazität stillzulegen und die Verstromung heimischer... [mehr]
(07.02.2019) Heizölpreise-Trend: Heute steigende Heizölpreise erwartet
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(06.02.2019) ADAC: Kraftstoffpreise bleiben stabil
Autofahrer können derzeit an den Tankstellen mit stabilen Preisen rechnen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,311 Euro und damit genau so... [mehr]
(06.02.2019) Fördern statt Verunsichern
Die Absatzstatistik des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) für 2018 zeigt: Die Modernisierung des Heizungsbestandes bleibt eine Herkulesaufgabe. Mit dem Umbau des... [mehr]
(06.02.2019) Energieversorger BEV ist insolvent
Immer wieder gab es mit der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) Probleme, zahlreiche Stromkunden waren unzufrieden und hatten sich beschwert: Preise wurden drastisch erhöht,... [mehr]

klimaneutrale Energie

Haben Sie bisher Vitatherm, Heizöl, Diesel oder Otto-Kraftstoffe genutzt, dann können Sie jetzt ohne Umrüstung und bei gleichem Brennwert und Verbrennungseigenschaften auf die klimaneutrale Variante unserer Produkte umsteigen.
Nusser Mineralöl hat sich bereits verpflichtet alle Emissionen aus dem Eigenverbrauch zu reduzieren und Verbleibende klimaneutral zu stellen. Diesen Service bieten wir, die Nusser Mineralöl GmbH als Ihr starker regionaler Partner, nun auch Ihnen an.

 

Mit unseren neuen klimaneutralen Produkten:

 

  • klimaneutrales Vitatherm schwefelfrei
  • klimaneutrales Heizöl schefelarm
  • klimaneutrales Diesel
  • klimaneutrale Otto-Kraftstoffe

Welche Vorteile bringt die Klimaneutralität für Ihr Unternehmen?

 

  • Ihr klimaneutrales Produkt erscheint in Ihrer CO2-Bilanz als klimaneutral

  • Sie übernehmen Verantwortung für die Zukunft: Beitrag zu den Zielen der Regierung, der Europäischen Union sowie den Nachhaltigkeitszielen (SDG) der Vereinten Nationen.

  • Bewusstseinsbildung von Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden hinsichtlich des Umgangs mit endlichen Ressourcen. Dies ändert positiv den Umgang mit Energie und sonstigen Ressourcen im Unternehmen und im Alltag der Menschen.

  • Eintritt in den Wachstumsmarkt "Nachhaltige Unternehmen". Durch das Nutzen von klimaneutralen Brennstoffen können Sie sich in Ihrem Marktsegment profilieren und Ihre Kundenbindung verbessern

  • Aktuell ermöglicht dies eine Vorreiterrolle und dadurch positioniert sich Ihr Unternehmen als fortschrittlich, innovativ, partnerschaftlich und zukunftsweisend.

  • Es entstehen kaum Mehrkosten und keine Investitionskosten für Sie, d. h. Ihre Anlagen oder Fahrzeuge müssen nicht umgerüstet werden.

 

Welche Vorteile bringt die Klimaneutralität für Privathaushalte?

  • Ein Einfamilienhaus (Neubau, 120qm, 1.200 ltr. Heizöl) spart somit etwas 3,7 Tonnen CO2 pro Jahr.
    Ihr persönlicher CO2-Fußabdruck wird um über 30% verringert!
  • Bei Ihrem starken regionalen Energiepartner, global Gutes tun und Klima schützen
  • kein Umbau oder Heizungsaustausch nötig (perfekt für Mieter)

 

Wir verpflichten uns für Sie Klimaschutzzertifikate in der Menge Ihrer CO2-Emissionen aus dem Brennstoff stillzulegen. Für die Berechnung nutzen wir anerkannte Umrechnungsfaktoren. Unsere Zertifikate unterstützen Erneuerbare-Energien-Projekte in Indien und Indonesien. Diese vermeiden nicht nur CO2 (da somit weniger Strom aus Kohle produziert wird), sondern haben vor Ort auch zur Verbesserung von Infrastruktur geführt und Arbeitsplätze geschaffen.

 

  • Warum Entwicklungsland und nicht hier?
    Klima ist global, CO2 kann global vermieden werden. Deshalb haben wir uns für Erneuerbare-Energien-Projekte in Entwicklungsländern entschieden, denn hier helfen Sie am meisten und effizientesten.

  • Kein Ablasshandel: Ohne Geld aus dem Zertifikathandel würden weniger Erneuerbare-Energie-Anlagen in Entwicklungsländern errichtet und die globalen CO2-Emissionen würden somit noch stärker steigen.

 

FAQ's - häufig gestellte Fragen

 

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Verkaufsberater jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Werbeagentur CONCEPTNET