(23.05.2018) Markt für Pkw mit alternativen Antrieben wächst
Die Nachfrage nach Pkw mit alternativen Antrieben steigt. Im ersten Quartal 2018 lag der Marktanteil von Fahrzeugen mit Elektro-, Hybrid-, Flüssiggas- oder Erdgasantrieb bei 4,7 %, im... [mehr]
(22.05.2018) ADAC: Kraftstoff im Norden am billigsten
Die Kraftstoffpreise haben in den vergangenen vier Wochen deutschlandweit deutlich angezogen. Die Preisunterschiede zwischen den Bundesländern bleiben dabei weiterhin hoch. Vergleichsweise... [mehr]
(22.05.2018) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise nach langem Wochenende seitwärts
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(18.05.2018) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise auf höchsten Stand seit exakt 4 Jahren
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(18.05.2018) Umweltschutz in Berlin: Die ältere Generation zeigt wo es lang geht
Stand-by-Betrieb, Heizung nachts auf Volldampf und wenig smarte TechnikÜberraschendes Ergebnis: Während sich die Jüngeren viel wünschen, aber nicht handeln, ist die ältere... [mehr]
(17.05.2018) Holzpellets: Deutlicher Preisrückgang im Mai
Im Mai ist der Preis für Holzpellets deutlich gesunken, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Im Bundesdurchschnitt liegt er bei 239,05 € pro Tonne (t). Das... [mehr]
(17.05.2018) Heizölpreise-Trend: Wann überspringt der Brentrohölpreis die Marke von 80 USD/Barrel
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(16.05.2018) ADAC: Tanken erneut deutlich teurer
Tanken ist in Deutschland erneut deutlich teurer geworden. Gegenüber der vergangenen Woche kletterte der Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um 2,1 Cent auf... [mehr]
(16.05.2018) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise mit kleiner Verschnaufpause
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt... [mehr]
(16.05.2018) Neuer Fördermittelrechner beim Deutschen Pelletinstitut
    Für Pelletfeuerungen als klimaschonende Wärmequellen stellt der Staat attraktive Fördermittel zur Verfügung. Die Höhe der Förderung im Einzelfall ist... [mehr]

Diesel

Dieselkraftstoff (gemäß DIN EN 590)

 

Ein Dieselkraftstoff ist mehr als ein Kraftstoff der den Motor im Auto zum Laufen bringt. Entscheidend ist die Zusammensetzung und Qualität, denn davon hängt die Lebensdauer unsere Fahrzeuge und die Entwicklung unserer Umwelt ab.

Im Wesentlichen wird das gute Zünd- und Brennverhalten von Dieselkraftstoffen durch paraffinische Komponenten gewährleistet, welche aber bei kälteren Außentemperaturen eine Beeinträchtigung der Fließeigenschaften haben. Deshalb produzieren die Raffinerien zu den kalten Jahreszeiten den Dieselkraftstoff mit einem entsprechenden Kälteverhalten, denn die Paraffinausscheidungen können die Leitungen verdichten und somit die Zufuhr des Kraftstoffs zum Motor unterbrechen.

Hier sind die jeweiligen Umstellungen in den Raffinerien aufgelistet, welche nach der DIN-Norm vorgeschrieben sind:

Sommerqualität

(max. bis 0°C)

15.04. - 30.09.

Übergangsqualität        

(max. bis -10°C)

01.03. - 14.04. und 01.10. - 15.11.

Winterqualität**

(max. bis -20°C)             

16.11. - 28.02.

 

** Zusätzlich haben wir die Möglichkeit die Winterqualität auf Anfrage ab dem 01.10. anzubieten, da die OMV Raffinerie in Burghausen die Produktion früher umstellt und die entsprechenden Additive ab Oktober beimischt.

 

Unser Dieselkraftstoff beeinhaltet bis zu 7% biogene Anteile und bietet darüber hinaus mit einer verbesserten schwefelfreien Rezeptur und ein neu entwickeltes Additivpaket folgende Vorteile:

  • Umweltschonung durch Reduzierung der Rauch- und Partikelemissionen
  • verhindert Verkokungen und entfernt Ablagerungen an den Einspritzdrüsen
  • bis zu 3% weniger Verbrauch

Ihre Ansprechpartner für Diesel

Hermann Kotter

Tel.: 09421 / 5527-16 

E-Mail

Felix Kunert

Tel.: 09421 / 5527-18

E-Mail

Julia Gritsch 

Tel: 09421 / 5527-24

E-Mail

Ihre Ansprechpartner für Diesel in Zwiesel

Christine Stich

Tel.: 09922 / 3012 

E-Mail

Siglinde Baran

Tel.: 09922 / 3012

E-Mail

Werbeagentur CONCEPTNET